Wie starte ich einen neuen Blog? und wie viel Arbeit ist es?

UnevenIT - Blog Name
UnevenIT – Blog Name

Ich habe die Idee! Ich starte einfach einen Blog! Aber wie?

Du bist möglicherweise auf diesem Beitrag gestoßen, weil du dich genau das selbe fragst. Ganz ehrlich? Ich habe das Geheimrezept nicht gefunden und bin auch der Meinung das es nicht existiert. Du Fragst dich also wieso ich diese Beiträge Serie verfasse? ganz einfach wie auch in meinem Über mich Text erwähnt bin ich der Meinung das es viel leichter ist und auch mehr Spaß macht gemeinsam zu lernen.

Deshalb habe ich mich dazu entschieden meine Tag- Täglichen Erkenntnisse mit euch zu teilen. Zögern wir nicht und fangen an!

Die Anfangsphase

Da entscheidet sich nicht viel zu anderen Projekten, ich bin der Meinung man sollte nichts „nur so halb“ oder „mal schauen“ angehen. Macht euch einen Plan und überlegt euch gut in welche Richtung ihr gehen wollt! Überlegt euch einen Namen und ein Konzept. Fangt an euch selbst Fragen zu stellen, über welche Themen möchte ich schreiben? Möchte ich Werbung schalten? Schreibe ich aus Leidenschaft über ein Thema? Gibt es Bekannte oder Freunde von denen Ihr Tipps bekommen könnt? (An dieser Stelle möchte ich kurz ein danke an einen Freund aussprechen, schaut doch mal auf seiner Website vorbei!)

Aber warum eig. diese ganzen Fragen?

Naja, stellt euch mal vor ihr stürzt euch ins geschehen und plötzlich fallen euch alle möglichen Ideen ein die Ihr besser machen hättet können. Ich möchte nicht behaupten das euch das nicht sowieso passiert aber versuchen wir es doch auf ein Minimum zu reduzieren?

Wie viel Arbeit erwarte mich?

Wie viel möchtet Ihr investieren? Gerade die Anfangsphase wir bestimmt sehr kraftraubend, aber Kopf hoch und weiter geht s! Versucht nicht irgendetwas zu erzwingen und seit euch vor allem im Klaren das ihr am Anfang viel Zeit für wenig Erfolg investieren werdet. Doch früher oder später haben wir alle aus unseren Missgeschicken und Fehlern gelernt und werden besser und besser. Also bleibt dran!

Der richtige Domain Name

Man hört es überall, sucht euch den richtigen Domain Namen aus. Setzt euch hin und überlegt wie ihr euren Blog am besten mit einem Domain Namen beschreibt und versucht auch gleichzeitig euch schon Gedanken über das Aussehen und das Logo zu machen. Das ist euer Aushänge Schild!

Persönlich habe ich sehr lange überlegt welchen Namen ich nehmen sollte. Am besten man fragt noch den einen oder anderen Freund und überlegt zusammen. Seit ruhig kritisch mit euch selbst und geht keine Kompromisse ein! Ihr habt alle Zeit der Welt, macht euch keinen Druck ihr werdet für euch diesen einen Namen finden hinter dem ihr vollkommen stehen könnt.

Domain Name – Check, Konzept – Check, wie geht es weiter?

An diese stelle würden viele sagen: „such dir eine Blog Software aus“. Ganz ehrlich, ich finde für mich persönlich steht das außer Frage. WordPress ist the key to go, gerade für uns als Anfänger. Ihr werdet mit so vielen Hilfestellungen, schon fast überhäuft, sucht euch die raus die ihr braucht und ihr seit schon ein großes Stück weiter. Aber dazu wird auch noch mehr Folgen! In diesem Sinne, viel Glück beim finden eures Namens, eurer Domain und eurem Konzept, wir sehen uns im nächsten Beitrag wieder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das: